Katalog

Verfügbarkeit
Zustand
Hersteller

Information

Neue Artikel

Picudo Olivenöl

Es ist einfach sich den Namen dieser Sorte zu merken, wenn wir uns die Olivenfrucht anschauen. Picudo bedeutet “Spitz” und die Olive hat ein gerundetes, spitzes Ende.

Geographisch ist diese Sorte in Andalusien besonders weit verbreitet und konkret in den Provinzen von Córdoba, Málaga und Jaén. Sehr bedeutend sind die Herkunftsbezeichnung Baena und Priego de Córdoba. Heutzutage beträgt ihr Anbaugebiet ca. 60.000 Hektar.

Genauso wie die Olivensorten Arbequina und Lechín, sind Picudo-Öle empfindlich gegenüber Oxidation und die Haltbarkeit ist entsprechend geringer. Es ist daher notwendig diese Öle mehr als jede andere Sorte vor Lichteinflüss zu schützen.

Dennoch handelt es sich um eine Olivensorte mit wirklich sehr guten Eigenschaften. Picudo-Öle besitzen eine unübertreffliche Ausgewogenheit und Süße. Sie haben üblicherweise kaum herbe Geschmacksnuancen und erinnern in einigen Fällen an exotische Früchte, an Äpfeln oder Mandeln. Vom optischen Standpunkt her besitzen sie üblicherweise gelbe, gelb-grüne oder sogar goldgelbe Töne.

Es handelt sich um eine Sorte, die häufig mit anderen vermischt wird, daher haben wir die besten Coupageöle, die Picudo enthalten ausgesucht, damit Sie wählen können welches dieser Olivenöle Ihnen am meisten gefällt. In anderen Fällen stellt man auch mit Picudo Oliven sortenreines Natives Olivenöl Extra her und da kann man die Eigenschaften des Olivenöls der Picudosorte viel besser wahrnehmen.

Showing 1 - 1 of 1 item
  • 10,94 €

    Cladivm Picudo zeichnet sich durch seinen fruchtig-intensiven Geschmack nach grünen Oliven aus. Es verhält sich mild beim Eingang in den Mund und entfaltet seine Bitterstoffe am Gaumen mit einer nachhaltenden Schärfe beim Abgang. Es ist ein sehr ausgewogenes Öl, das Sie auf jeden Fall lieben werden!

    10,94 €
Showing 1 - 1 of 1 item